News
aus der W&K Welt

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Aktuelle Projekte, neue Mitarbeiter und vieles mehr ...

Verlagerung Schwimmgreifer

Einblick in ein großartiges Projekt: De- und Remontage eines Schwimmgreifers. Diesmal wurde unsere Arbeit von einer Kamera begleitet. Zu sehen sind 45 Arbeitstage in nur 116 Sekunden.

Der dortige Schwimmbagger ist für den Abbau von hochwertigen Naturmaterialien wie Sand und Kies zuständig. Hat er an einem See ausgedient, wird er zum nächsten See gebracht, in diesem Fall lagen zwischen den Seen nur ca. 200 Meter.

Der Schwimmgreifer umfasste hierbei 350 t, hatte eine Höhe von 18 m, eine Länge von 25 m und eine Breite von 15 m.

Die Planung und Umsetzung der De- und Remontage umfassten folgende Leistungen:

  • Durchführung der Arbeiten: elektrisch, mechanisch, hydraulisch
  • Inbetriebnahme und Projektbegleitung bis zum Produktionsbetrieb
  • Mitwirkung an Machbarkeitsstudie und Gesamtplanung
  • Unterstützung beim Anschlagen der Schwerteile

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Supplier Award für W&K Deutschland

Gewonnen! Die W&K Deutschland, vertreten von Martin Kratzer (Chairman und Inhaber W&K Group) und Eberhard Diehm (Vertrieb), durfte diese Woche den Preis für „Best Supplier in der Kategorie Dienstleistungen“ entgegen nehmen.

Bereits seit 2017 wird der Award von einem unserer Kunden aus der Pharmaindustrie verliehen. Dieses Jahr zum ersten Mal in der Kategorie Dienstleistungen.

Neben der Kategorie Dienstleistungen wurden Preise in sechs weiteren Kategorien verliehen. Dabei wurden Kriterien wie Kommunikation, Liefertreue und Reaktionsfähigkeit von allen Niederlassungen des Konzerns bewertet und anschließend ausgewertet.

In diesem Zuge bedanken wir uns nochmals für die Auszeichnung und freuen uns auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.


Internationale Tagung der W&K Group 2024

Wir dürfen auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken, denn auch dieses Jahr durften wir wieder Vertreter aller W&K-Group Unternehmen zur „Internationalen Tagung“ begrüßen. Über zwei Tage hinweg wurde die Zusammenarbeit aller W&K-Standorte und Tochterunternehmen gestärkt.

Gemeinsam, mit 40 Kollegen aus aller Welt, wurde in Würzburg über Marktentwicklung, Perspektiven und Strategien diskutiert.

Neben geschäftlichen Themen, stand auch das Thema Teambuilding auf der Tagesordnung. Am Freitagabend begaben sich alle Teilnehmer ins Reich der Wikinger. In geselliger Runde wurden hier Äxte, Messer und Sparten geworfen.

Wir danken allen Teilnehmern und freuen uns nun Besprochenes in die Tat umzusetzen!


Einweihung des neuen Unternehmensgebäude in Mexiko

Es war so weit, die erste interne W&K Baustelle wurde beendet und die Einweihung Ende Januar gebürtig gefeiert. W&K Mexiko darf sich ab jetzt über ein neues Firmengebäude bestehend aus Büros und Lagerhalle freuen. Am 25. Januar kamen Kollegen, Kunden und Interessanten aus Deutschland, USA, Brasilien, Mexiko, Kanada und Guatemala in Querétaro zusammen. Es wurde kräftig gefeiert.

Eröffnet wurde das Event mit einer Ansprache von Markus Hipp, unserem General Direktor in Mexiko. Anschließend sprachen Michael Spegt (CEO WK USA) und Martin Kratzer. Weiter ging es mit einer Begrüßung durch Lic. Arturo Guerrero Gómez (Leiter der Abteilung für Produktionsketten im Ministerium für nachhaltige Entwicklung). Neben den Ansprachen durften wir uns über die Anwesenheit von Thomas Wagner (Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Querétaro) und Lic. Mauricio Cardenas Palacios (Direktor des Ministeriums für Wirtschaftliche Entwicklung in Querétaro freuen).

Wir wünschen unseren Kollegen und Kunden in Mexiko viel Erfolg in ihrem neuen Gebäude und viele spannende Projekte in ganz Latein-, Mittel und Nordamerika!


W&K goes India

Zu Beginn dieses Jahres dürfen wir direkt eine große Neuigkeit bekanntgeben. W&K ist jetzt auch mit einer eigenen Landesgesellschaft in Indien. Ab sofort ist „WK Industrial Service India Private Limited“ für unsere Kunden in und um Indien im Einsatz. Kundennah und mit gewohnter Qualität decken wir von New Delhi aus die komplette Bandbreite unseres Leistungsspektrum ab.

Montage zweier Fertigungslinien in Frankreich

Getreu unserem Motto „We build your World” sind wir aktuell in Frankreich, Nucourt unterwegs. Für unseren Kunden Griffine Industries bauen wir zwei Fertigungslinien auf. Die Anlagen eines deutschen Anlagenbauers sollen in Zukunft Folien Lackieren und Prägen. Zum Einsatz kommen die Folien später in der Automobilindustrie, Modebranche oder auch in der Möbelindustrie.
Mit ca. 30 Monteuren führen wir seit Mai die elektrische und auch mechanische Montage der Anlagen durch. Das Abladen und Positionieren zählen selbstverständlich auch zu unserem Auftrag dazu. Bis Mitte Dezember rechnen wir mit der Fertigstellung.

Neue Lagerhalle und Parkplatz in Lubin

Neben unseren Baustellen in Deutschland und Mexiko wird auch bei unserer W&K Polen fleißig gebaut, denn auch hier wächst unsere Mannschaft an W&K-Monteuren stetig. Mit den Monteuren wird auch das Volumen an Werkzeugen und PSA immer größer, weshalb eine neue Lagerhalle am Standort Lubin errichtet wird. Der bestehende Parkplatz wird in diesem Zuge gleich mit renoviert.


Erneute Bauleiterschulung für die W&K Group

Es wurde wieder Zeit gemeinsam mit unseren Bauleitern aus der W&K Group das Know-How aufzufrischen und zu vertiefen. Aus diesem Grund fand die letzten Tage an unserem Headquarter in Faulbach nicht nur eine Bauleiterschulung für unsere W&K Mitarbeiter aus Deutschland statt, sondern auch für unsere Kollegen der W&K Polen und für die Bauleiter der Lantenhammer GmbH. Bei einer guten Stimmung konnte sich miteinander vernetzt und Wissen geteilt werden. Wir freuen uns schon auf den nächsten Austausch.


W&K unterstützt das Eichenbühler Bergrennen

Auch dieses Jahr waren wir wieder Teil der Sponsoren des Eichenbühler Bergrennens. Am vergangenen Wochenende fand das regionale Ereignis zum 54. statt. In etwa 200 Rennautos fuhren hier über zwei Tage hinweg auf einer kurvenreichen Strecke und auch in der W&K Kurve wurden wilde Slides gefahren. Nicht nur als Sponsor, selbstverständlich auch als Zuschauer waren wir vor Ort und erlebten das Motorsportevent hautnah, unser Chef Martin Kratzer sogar als Mitfahrer des Renntaxis. Auf jeden Fall immer einen Ausflug wert!


Neues Business für W&K: DIGITALDRUCK

Wieder ein neues Business für W&K: „Digitaldruck“. Die breiteste Digitaldruckmaschine auf dem Markt des Verpackungsdrucks wird gerade mithilfe unseres Montageteams aufgestellt. Auch bekannt unter HP PageWide T1195i punktet die Anlage mit 1200 dpi, einer Produktionsgeschwindigkeit von 305 m/min und einer Arbeitsbreite von über 2,8 m. Die Druckmaschine besteht aus einem Wendeaufwickler, Befeuchter, Beschichter, Trockner, Druckwerk, Vorbeschichter und einem Autosplice-Abwickler.
Innerhalb von 3 Wochen zählten Entladung der Aggregate, die Einbringung und die Grobpositionierung zu den Aufgaben unseres 4-köpfigen Montageteams.  Aufgrund der geringen Hallenhöhe kam ein Pick & Carry Kran zum Einsatz, ebenso musste die Einbringung einiger Teile mit Schwerlastfahrwerken stattfinden.